Peach ♀ - chron. Katzenschnupfen

17.04.2021

Peach ist durch und durch besonders!

Die meisten roten Katzen sind männlich, weibliche rote Katze wie Peach sind sehr selten.

Außerdem leidet Peach an einem chronifizierten Katzenschnupfen, der ihr eine ständig verstopfte Nase sowie Ausfluss aus der Nase beschert. Besonders schlimm wird es bei kälterem Wetter oder im Frühjahr beim Pollenflug.

Katzenschnupfen wird durch eine heftige Virusinfektion, meist im Kittenalter, ausgelöst. In Peaches Fall kam zur gleichen Zeit noch eine schwere bakterielle Infektion hinzu sodass, trotz Behandlung, ihr Immunsystem das Virus nicht vollständig bekämpfen konnte und der Katzenschnupfen chronifizierte. Chronischer Katzenschnupfen ist nicht mehr ansteckend. Nichtsdestotrotz beeinträchtigt er Peach (jeder der einmal eine verstopfte Nase hatte weiß wie sehr) und sie wird daher regelmäßig mit einem Inhaliergerät/Vernebler behandelt, der den festsitzdenden Schleim löst.

Außerdem hat der Katzenschnupfen Peaches Nasenschleimhaut beschädigt, sodass neue Krankheitserreger leichter in ihren Körper eindringen können und akute Erkrankungen hervorrufen können. Sie ist deswegen regelmäßig in tierärzttlicher Behandlung. Peach meistert das alles vorbildlich!

Peach ist eine sehr verschmuste Katze, die lautstark nach Aufmerksamkeit ruft und es liebt um die Beine ihrer Menschen zu streichen.

Wir vermuten, dass Peach im Herbst oder Winter 2017 zur Welt kam (Herbst und Winter sind die beiden Jahreszeiten, in der Kitten sich leicht mit einer Viruserkrankung anstecken). Sie durchlief das TNVR-Programm zur Kastration und Impfung und hat daher eine kleine Einkerbung im linken Ohr.


Peach muss in der Wohnung gehalten werden da kälteres Wetter und Allergien ihre Erkrankung verschlimmern können.

Sie versteht sich gut mit anderen Katzen und kann daher in einen Haushalt adoptiert werden, in dem es bereits Katzen gibt. Die Voraussetzung hierfür ist, dass die bereits vorhandenen Katzen nicht zu dominant sind, da Peach sehr unterwürfig ist und so zu kurz kommen könnte.