Ellie ♀

08.02.2022

Unsere hübsche, rothaarige Ellie hat sich in einer kalten Novembernacht im Motorraum eines Autos versteckt. Sie war gerade mal drei Monate alt und suchte Schutz vor der Kälte.

Am nächsten Morgen wurde sie von der Besitzerin des Autos entdeckt. Ellie war anfangs verängstigt, ließ sich aber schlussendlich aus dem Motorraum hervorlocken und hat ihre "Retterin" seitdem nicht mehr verlassen.

Die Retterin hat sich daraufhin bereit erklärt, Ellie bis zu ihrer entgültigen Vermittlung zu pflegen.

Ellie ist ein ruhiges Kätzchen und liebt Menschen über alles. Andere Katzen machen ihr allerdings etwas Angst. Falls Ellie also in ein Zuhause vermittelt wird, in dem es bereits eine Katze gibt, wird sie etwas Zeit brauchen um sich an ihren neuen Mitbewohner zu gewöhnen.

Nur ca. 20% aller roten Katzen sind weiblich, da das "Rothaar-Gen" auf dem X-Chromosom liegt. Weibliche Katzen haben, wie wir Menschen auch, zwei X-Chromosomen und benötigen daher zwei Kopien dieser Gene und nicht nur eins, wie bei Katern.

Das macht Ellie mit ihrem rot-marmorierten Fell zu etwas ganz besonderem.

Ellie kam ca. Ende Juli 2021 zur Welt. Sie ist FIV und FeLV negativ, kastriert, vollständig geimpft und gechippt und bereit für ihr Für-Immer-Zuhause.

Ellie wird nur als reine Wohnungshaltung oder in einen Haushalt mit eingezäunten Garten oder Catio vermittelt.