Emma ♀

17.04.2021

Niemals hätten wir gedacht, dass unsere schöne Emma so lange bei uns bleiben würde. Doch schlussendlich fand sie ihr Happy End in Belgien.

Unser dreifarbige Schönheit mit dem langen seidigen Fell kam im Frühling 2019 zur Welt. Von Anfang an war sie sehr zutraulich und freundlich und wir hatten keine Bedenken, dass wir für die schöne Emma schnell ein Zuhause finden würden.

Nur leider fand sich kein Interessent, die Adoptionsrate Ende 2019 und 2020 war sehr niedrig, hinzu kam natürlich die erschwerte Flugsituation durch Covid-19. Ehe wir uns versahen war Emma ausgewachsen und die Chancen als erwachsene Katze vermittelt zu werden sind um einiges geringer als als Kätzchen.

Nur dank unserer Freiwilligen Katerina, die im Ausland lebt, war es möglich ein Happy End für Emma zu finden.

Nachdem Katerina ihren Freund Vic, der in Belgien lebt, auf Emmas Situation aufmerksam gemacht hat entschied sich dieser dafür, unsere verschmuste Glückskatze aufzunehmen. Vic kannte Emma von seinen zahlreichen Besuchen auf unserer Insel und hatte von Anfang an einen Draht zu ihr. Katerina musste ihn also nicht lange dazu überreden Emma bei sich aufzunehmen.

Als wir dann auch noch einen Flugpaten fanden, der Emma auf ihrem Flug nach Deutschland mitnehmen würde, war das Glück perfekt und wenige Wochen später trat Emma ihre Reise an.

Während des ganzen Fluges war Emma eine Vorzeigekatze: Sie war sehr ruhig und schlief die meiste Zeit. Da Emma sehr auf Menschen fixiert ist vertraute sie ihrer Flugpatin von Anfang. Dadurch konnte der Reisestress in Grenzen gehalten werden.

In Deutschland angekommen verbrachte Emma eine Nacht mit ihrer Flugpatin bevor sie von Katerina am nächsten Tag abgeholt wurde. Zusammen mit ihr trat Emma die letzte Etappe ihrer großen Reise an - die Fahrt nach Belgien zu Vics Wohnung.

Emma brauchte nicht lange um sich in ihrem endgültigen Zuhause so richtig wohl zu fühlen. Schon am ersten Tag errerichten uns Bilder von einer verschmusten Emma, die ihren Menschen bereits völlig vereinnahmte.

Wir möchten uns bei Katerina bedanken, die so unermüdlich nach einem Zuhause für Emma gesucht hat und schlussendlich auch fand.

Außerdem natürlich auch ein großes Danke an Vic der unsere Emma aufgenommen hat und ihr das Zuhause gibt, das sie verdient und braucht.