Mabel ♀

28.09.2021

Mabel wurde an unserer Station ausgesetzt als sie gerade mal sechs Wochen alt war.

Zum Glück war sie bis auf eine virale Bindehautentzündung gesund und bereits entwöhnt. Nach einer Woche in der Tierarztklinik war sie vollständig genesen und lebt seither in einer Pflegestelle.

Mabel ist ein sehr aufgewecktes und verspieltes Kätzchen - eine kleine Draufgängerin. Sie liebt es zu klettern und neue Gebiete zu erkunden. Kein Hindernis ist ihr zu hoch.

Sie versteht sich sehr gut mit anderen Katzen und spielt mit jedem Gefährten. Daher würden wir sie gerne zusammen mit einem unserer anderen Kitten oder in einen Haushalt vermitteln, in dem es bereits ein jüngeres Tier gibt. Falls sie Interesse an einer weiteren Katze haben, die sie zusammen mit Mabel aufnehmen können, wenden Sie sich einfach an uns und wir beraten Sie welche Katze gut zu Mabel passt.

Mabel ist, dank der Pflegestelle, gut sozialisiert und stubenrein. Sie kommt auch sehr gut mit Kindern aus.

Mabel kann problemlos als Wohnungskatze gehalten werden, vorausgesetzt ihre Für-Immer-Menschen haben genügend Zeit für Spiel und Schmuseeinheiten.