Peach - "Mrs Sniffles" ♀

13.12.2021

Eine chronisch kranke Katze vermitteln? Schwer aber nicht unmöglich! Zumindest nicht wenn es liebe Menschen wie Moni und Tobi aus Köln gibt, die ganz bewusst nach einer Katze suchten, die niemand haben wollte...

Peach hat alles, was man sich von einer Katze wünschen könnte: Anhänglich und verschmust, menschenbezogen, ruhiger Charakter, gesprächig, wuscheliges Fell und dann auch noch eine besondere creme-orangene Färbung, die gerade bei weiblichen Katzen sehr rar ist.

Allerdings ist Peach auch chronisch krank - sie hat chronifizierten Katzenschnupfen, ausgelöst durch eine alte Infektion mit dem felinen Calicivirus. Ein Leiden, dass immer wieder für eine verstopfte Nase mit Ausfluss sorgt und ihr Immunsystem schwächt, sodass sich Peach leicht Infektionen und Erkrankungen einfangen kann.

Peach muss daher täglich inhalieren, regelmäßig zur Vorsorge zum Tierarzt und stets geimpft sein. Auch muss sie in der Wohnung gehalten werden, damit klimatische Einflüsse (Allergien im Sommer, Kälte im Winter) ihren Schnupfen nicht begünstigen.

Wer möchte eine solche Katze schon aufnehmen? "Wir!", sagten Moni und Tobi aus Köln, denn genau nach so einem Notfellchen haben die beiden gesucht.

Kater Poldi, ein waschechter Maine Coon, den die beiden Anfang 2020 adoptiert haben bereitet ihnen so viel Freude und sie wünschten sich einen Spiel- und Schmusegefährten für ihren kleinen Prinz. Dieses Mal sollte es eine Katze aus dem Tierschutz werden und, noch hinzu, eine Katze die es nicht leicht hat im Leben. "Eine Katze, die keiner haben möchte", sagte Moni wortwörtlich.

Diese Katze haben sie in Peach gefunden und am 06.12.2021 stand der Flug nach Deutschland an. Kaum Zuhause angekommen standen die ersten Besuche beim Tierarzt an. Eine Zahnsanierung und ein Abstrich mussten gemacht werden. Peach war in einem schlechten Zustand aber dank der wunderbaren Pflege erholte sie sich von den Strapazen der Reise und der Klinikbesuche. Nun blüht sie richtig auf in ihrem Für-Immer-Zuhause.

Das tägliche Inhalieren ist mittlerweile zum Ritual geworden und Peach liegt brav vor ihrem Vernebler.

"Bruder" Poldi steht Peach in allem bei.

Passend zu Peaches chronischer Triefnase haben Moni und Tobi einen neuen Namen gewählt: Mrs. Sniffles oder kurz "Sniffy".

Dank solch wunderbaren Adoptanten wird Sniffy ein langes und glückliches Leben haben. Moni und Tobi beweisen, dass die Aufnahme einer alten oder kranken Katze eine Herzenssache ist, die mit undendlicher Liebe seitens der Katze belohnt wird.

Moni und Tobi sind auch kontinuierliche Unterstützer von uns und wir können den beiden nicht genug danken für all das was sie für uns getan haben.

Auf Instagram kann man die Abenteuer von Bruder Poldi und bald auch von Sniffy verfolgen:

@poldi_the_maine_coon