Vermittlung

Hier geht's zu unseren vermittelbaren Katzen

Was kommt auf sie zu?

Wenn Sie sich für eine unserer Katzen interessieren füllen Sie ganz einfach diesen Fragebogen aus und klicken Sie auf Senden.

Wir erhalten ihren Fragebogen per Mail und melden uns bei Ihnen.

Virtueller Home-Check

Nachdem Sie die Selbstauskunft ausgefüllt und abgeschickt haben möchten wir uns ein Bild von Ihnen und Ihrerm Zuhause machen und vereinbaren mit ihnen einen Videoanruf. Sie benötigen hierfür ein internetfähiges Gerät mit Kamera und Mikrofon und führen uns virtuell durch Ihr Zuhause.

"Base-Camp"

Nun geht's an Ihr Zuhause: Richten Sie vor der Ankunft ihres neuen Familienmitglieds ein exklusives Katzen-Areal ein. Ideal wäre ein eigenes Zimmer, aber eine ruhige Ecke an einem nicht stark-frequentierten Ort tut es auch.

Ins Katzen-Basislager kommen gemütliche Schlafplätze, weiche Decken, Versteckmöglichkeiten, Kratzgelegenheiten, Katzentoilette sowie Futter- und Trinknapf.

Einzug

Ihr neues Familienmitglied ist gerade bei Ihnen angekommen und hat Tierarztbesuche sowie eine Flug- und Autoreise hinter sich. Nun braucht der Stubentiger erstmal Ruhe!

Bitte klären Sie alle  Haus-bewohner über die Wichtigkeit der ruhigen Eingewöhnung auf.

Allgemeine Informationen zur Vermittlung

Bevor es losgeht

Wir kümmern uns um die notwendige Logistik. Das beinhaltet:

  • Implantation eines Mikrochips und Ausstellung des Reisedokuments durch einen Tierarzt
  • Durchführung der notwendigen Impfungen, vor allem Tollwut, durch einen Tierarzt
  • Gesundheitscheck vor der Reise (vermerkt im Reisepass des Tieres). Gerne lassen wir auch von ihnen besonders gewünschte Tests durchführen (Standardmäßig testen wir auf FIV, FELV und Giardia)

Kastration / Sterilisation

Wenn vom Alter her möglich werden unsere Katzen vor der Vermittlung sterilisiert / kastriert. Sollten sie eine sehr junge Katze adoptieren, die für diesen operativen Eingriff noch nicht alt genug ist, können wir die Katze nur unter der Bedingung vermitteln, dass sie die Operation nachholen sobald die Katze das erforderliche Alter (ca. sechs Monate) erreicht hat. Hierzu benötigen wir von Ihnen eine schriftliche Erklärung.

Der Grund: Zu viele vermittelbare Tiere warten in Tierheimen auf ein neues Zuhause. Solange diese Situation besteht ist es unserer Meinung nach nicht richtig, weitere Kätzchen in die Welt zu setzen, die dann entweder ebenfalls im Tierheim landen oder an Haushalte vermittelt werden, in denen anderenfalls eine Tierheimkatze ein Zuhause hätte finden können.

Stubenrein

Bis auf wenige Ausnahmen sind alle Katzen zum Zeitpunkt der Vermittlung bereits stubenrein.

Impfung / Entwurmung

Alle unsere Katzen werden geimpft und entwurmt vermittelt.

Eventuell müssen sie sich nach der Adoption einer sehr jungen Katze noch um eine Auffrischungs-Impfung bei ihrem eigenen Tierarzt kümmern.

Futter

Um die Eingewöhnung zu erleichtern und um Verdauungsproblemen vorzubeugen informieren wir Sie über das Futter, dass die Katze bisher gewöhnt ist. Wenn wir die Katze selbst überführen bringen wir auch eine kleine Menge des Futters mit. Dieses Futter sollten sie langsam mit ihrem eigenen Futter vermischen um der Katze die Umstellung auf die neue Kost so leicht wie möglich zu gestalten.

Transport zu Ihnen

Um Ihren neuen Mitbewohner zu Ihnen zu bringen gibt es verschiedene Möglichkeiten

  • Wir transportieren Ihre Katze persönlich oder durch einen Flugpaten im Handgepäck (kostengünstigste und bequemste Art für Ihren neuen Mitbewohner)
  • Ihre Katze kann ebenfalls, z. B. wenn die Airline keine Tiere in der Kabine akzeptiert oder alle Kabinenplätze bereits belegt sind, im Frachtraum zu Ihnen fliegen. Hier fallen zusätzliche Kosten für eine Transportbox an. Wir haben hier alle Kosten für Sie zusammengefasst.
  • Sollte kein Flugpate gefunden werden können wir Ihre Katze über einen professionellen Tierspediteur (Annie's Animal Ark) zu Ihnen bringen. Hier fallen zusätzliche Bearbeitungskosten seitens des Tierspediteurs sowie aufgrund der Ausstellung des TRACES-Zertifikats an (s. Kosten hier)
  • Selbstverständlich können Sie Ihren neuen Mitbewohner auch direkt bei uns auf Zypern abholen.

Kosten

Der Adoptionsprozess bringt Kosten in Höhe von ca. 200 - 250 Euro mit sich. Diese kommen durch die Implantation des Mikrochips, dem Ausstellen des Reisedokumentes/europäischer Heimtierausweises, den Impfungen und Transportkosten (Flughafengebühren sowie Anreise an ihren Wohnort) zustande. Die Kosten varieeren stark von der Überführungsmethode (mit oder ohne Flugpaten)

Sobald sie sich mit uns unter Angabe des Namens der Wunschkatze in Verbindung setzen, gehen wir den Vermittlungsprozess mit ihnen durch und sie erfahren die Kosten in ihrem speziellen Fall.

Bisherige Kosten wie Kastration/Sterilisation und Tierarztbehandlungen werden von uns übernommen.